© copyright 2013  Dr.Sol Solarsysteme GmbH
aktualisiert am : 29.11.2019
®
Thermik
Die Firma Dr.Sol - Solarsysteme GmbH arbeitet seit 30 Jahren im Bereich der Solartechnik.
  Durch persönlichen Einsatz und energetischem Weitblick gehört die Firma heute zu den Trendsettern in Deutschland. Unser Focus liegt auf der gesamtenergetischen Bilanz von Immobilien. Von der autarken Solaranlage bis hin zum wassergeführten Kamin inklusive Brennwerttechnik reicht unser Portfolio. Nach der Umsetzung des Dr.Sol Projektmanagments sollte eine bilanztechnische "Null" der Betriebskosten erreicht werden.

Solarthermische Anlagen

Bei der Entwicklung und Herstellung unserer Komponenten legen wir grössten Wert auf die Hochwertigkeit, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit der eingesetzten Materialien.
  Modernste Fertigungsanlagen, wie zum Beispiel Ultraschall-Schweisstechnologie, gewährleisten dabei einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard "Made in Germany".

Heizungsanlagen und wassergeführte Kamine

Energie ist das "Gold" des 21.Jahrhunderts .
  Nutzerbedingte Anlagenkonzepte setzen eine genaue Analyse der örtlichen Gegebenheiten voraus .Unsere Ingenieure  und Techniker konzipieren polyvalente Wärmeanlagen nachhaltig und zeitgemäß. Der Einsatz von Brennwerttechnik in Verbindung mit einem wassergeführten Kamin und Fussbodenheizung ist dabei ein wertvoller Lösungsansatz.
Funktionsschema wassergeführter Kamin

Blockheizkraftwerke

Funktionsschema BHKW
Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung elektrischer Energie und Wärme, die vorzugsweise am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben wird, aber auch Nutzwärme in ein Nahwärmenetz einspeisen kann. Sie setzt dazu das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung ein.
Diese Kraft- Wärme-Kopplung ist für Verbraucher größer 20.000 kWh/a rentabel.
  Der höhere Gesamtnutzungsgrad gegenüber der herkömmlichen Kombination von lokaler Heizung und zentralem Kraftwerk resultiert daraus, das die Abwärme der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung genutzt wird. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung liegt dabei, abhängig von der Anlagengröße, zwischen 25% und 50%. Durch die ortsnahe Nutzung der Abwärme wird die eingesetzte Primärenergie aber zu 80% bis über 90% genutzt.
Dr.Sol - Solarsysteme GmbH

Thermik

Dr.Sol - Solarsysteme GmbH
®
Thermik
Die Firma Dr.Sol - Solarsysteme GmbH arbeitet seit 30Jahren im Bereich der Solartechnik.
  Durch persönlichen Einsatz und energetischem Weitblick gehört die Firma heute zu den Trendsettern in Deutschland. Unser Focus liegt auf der gesamtenergetischen Bilanz von Immobilien. Von der autarken Solaranlage bis hin zum wassergeführten Kamin inklusive Brennwerttechnik reicht unser Portfolio. Nach der Umsetzung des Dr.Sol Projektmanagments sollte eine bilanztechnische "Null" der Betriebskosten erreicht werden.

Solarthermische Anlagen

Bei der Entwicklung und Herstellung unserer Komponenten legen wir grössten Wert auf die Hochwertigkeit, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit der eingesetzten Materialien.
Modernste Fertigungsanlagen, wie zum Beispiel Ultraschall-Schweisstechnologie, gewährleisten dabei einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard "Made in Germany".

Heizungsanlagen und wassergeführte Kamine

Energie ist das "Gold" des 21.Jahrhunderts .
  Nutzerbedingte Anlagenkonzepte setzen eine genaue Analyse der örtlichen Gegebenheiten voraus .Unsere Ingenieure  und Techniker konzipieren polyvalente Wärmeanlagen nachhaltig und zeitgemäß. Der Einsatz von Brennwerttechnik in Verbindung mit einem wassergeführten Kamin und Fussbodenheizung ist dabei ein wertvoller Lösungsansatz.
Funktionsschema wassergeführter Kamin

Blockheizkraftwerke

Funktionsschema BHKW
Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung elektrischer Energie und Wärme, die vorzugsweise am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben wird, aber auch Nutzwärme in ein Nahwärmenetz einspeisen kann. Sie setzt dazu das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung ein.
Diese Kraft- Wärme-Kopplung ist für Verbraucher größer 20.000 kWh/a rentabel.
  Der höhere Gesamtnutzungsgrad gegenüber der herkömmlichen Kombination von lokaler Heizung und zentralem Kraftwerk resultiert daraus, das die Abwärme der Stromerzeugung direkt am Ort der Entstehung genutzt wird. Der Wirkungsgrad der Stromerzeugung liegt dabei, abhängig von der Anlagengröße, zwischen 25% und 50%. Durch die ortsnahe Nutzung der Abwärme wird die eingesetzte Primärenergie aber zu 80% bis über 90% genutzt.
© copyright 2013  Dr.Sol Solarsysteme GmbH
aktualisiert am : 29.11.2019